Achenseekraftwerk

Foto: Manfred Widauer, Maurach am Achensee
Foto: Manfred Widauer, Maurach am Achensee

Der Achensee ist Tirols größter See und liegt inmitten einer Region, die stark auf den Tourismus hin ausgerichtet ist. In Hinblick auf die Art der energiewirtschaftlichen Nutzung des Natursees, die Seespiegelschwankungen und die Absenkung des Wasserspiegels im Winter gab es seit Bestehen des Kraftwerks immer wieder Proteste in den Umlandgemeinden, die zeitweise durchaus heftig geführt wurden.

Anton Hütter wurde beauftragt die Interessensgegensätze im Rahmen eines mediationsähnlichen Verfahrens gemeinsam mit den Beteiligten zu bearbeiten. Im Dezember 2004 konnte die Arbeit mit einem für alle zufriedenstellenden Ergebnis abgeschlossen werden.

Weiterführende Informationen: